Seminar Nr.: 681817

Blitzschutzanlagen für DFMG-Funkstandorte

Abschluss: Teilnahmebescheinigung
12 Personen
Oldenburg
16 UE
Vollzeit

Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH realisiert und unterhält Funkstandorte in Deutschland. Der zuverlässige Schutz der Funkstandorte sowie die elektrische Sicherheit ist sicher zu stellen. Aus diesem Grund ist eine ordnungsgemäße Errichtung, Erhaltung und Erweiterung der Standorte unerlässlich.

Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH realisiert und unterhält Funkstandorte in Deutschland. Der zuverlässige Schutz der Funkstandorte sowie die elektrische Sicherheit ist sicher zu stellen. Aus diesem Grund ist eine ordnungsgemäße Errichtung, Erhaltung und Erweiterung der Standorte unerlässlich.

Für die Sicherstellung  der genannten Ziele und der Einhaltung eines gleichmäßigen Standards, ist es wichtig das Planungshandbuch in seiner aktuellen Fassung zu kennen und zu beherrschen.

Das Seminar befasst sich mit der Planung, Errichtung und Prüfung von Blitzschutzanlagen und Antennenerdungssystemen für Mobilfunkstandorte.

Inhalte
  • Blitzschutznormen
  • Äußerer Blitzschutz
  • Erdungsanlagen
  • Trennungsabstände
  • Innerer Blitzschutz, Überspannungsschutz
  • Blitzschutz von Funkstandorten
  • Besondere Anlagen mit Funkstandorten
  • Blitzschutzzonenkonzept
  • Unterschied Blitzschutz und Antennenerdung
  • Prüfung von Blitzschutzsystemen
  • Prüfung von Antennenanlagen
  • Messungen und Messprotokolle

  • Abschlussprüfung (theoretische Prüfung)
Blitzschutzfachkräfte, die Blitzschutzsysteme und Antennenanlagen für die DFMG planen, errichten, erweitern, warten und prüfen.
Der erfolgreiche Abschluss ist Voraussetzung, um Blitzschutzsysteme für die DFMG planen, errichten, erweitern, warten und prüfen zu dürfen.
Die Teilnehmer müssen VDE-geprüfte Blitzschutzfachkraft gemäß DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3) sein. Das Planungshandbuch der DFMG in der aktuellen Ausgabe muss bekannt sein. Weiterführende Ausbildungsangebote finden Sie beim BFE.

Für die Zertifizierung bei DFMG sind zusätzliche Herstellerschulungen (HVI und/oder ISCON) erforderlich.
Sie erhalten eine Teilnehmerbescheinigung mit detaillierter Angabe der Seminarinhalte. Nach erfolgreichem Abschluss der praktischen und theoretischen Prüfung erhalten Sie außerdem eine Prüfungsbescheinigung.

Hier finden Sie eine Auswahl an Hotels, die wir unseren Kunden zur Übernachtung empfehlen.

Melanie Hein

T 0441 34092-133
E m.hein@bfe.de

Anbieter ist das Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V., Donnerschweer Straße 184, 26123 Oldenburg. Die Erfüllung sämtlicher Pflichten des Vertrages auf Anbieterseite obliegt dem Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V., Donnerschweer Straße 184, 26123 Oldenburg. Bei dem Anbieter handelt es sich um ein Unternehmen im Sinne des § 14 BGB.

Sie möchten dieses Seminar bei sich im Unternehmen durchführen oder auf Ihre speziellen Gegebenheiten anpassen? Oder würden Sie gerne firmenintern bei uns am BFE die Weiterbildung buchen? - Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Janna Barghorn

T 0441 34092-123
E j.barghorn@bfe.de

695 €

Bitte Termin auswählen:
1. Tag: 9–16:30 Uhr
2. Tag: 8–15:30 Uhr
Die Anzahl der Teilnehmer und Produkte legen Sie nach dem Login/Registrierung im Warenkorb fest.
Warenkorb ansehen
Auch als Inhouse buchbar. Jetzt anfragen .

Alternativen und Zusatzangebote