Vom Monteur zum Bauleitenden Monteur

(6 Module á 2 Tage)
    • 29.01.2020 – 06.05.2020 (2.650,00 Euro)
  •  
 

Kursdetails

Ihre Ansprechpartnerin:

Angelika Schedetzki
  • Angelika Schedetzki
  • Tel: 0441 34092-132
  • Fax: 0441 34092-129
Kursnummer: 681901 Kursform: Teilzeit
Kursdauer: 96 UE Gebühren: 2.650,00 Euro
Veranstaltungsort: Oldenburg

Uhrzeit

1. Tag: 09.00 Uhr - 16.30 Uhr
weitere Tage: 08.00 Uhr - 15:30 Uhr

KURSABLAUF
Der Kurs teilt sich auf in 6 Module.
Jedes davon dauert 2 Tage (16 Unterrichtseinheiten). Insgesamt dauert die Absolvierung des Seminars somit 12 Tage (96 Unterrichtseinheiten). Die Module finden im Intervall von ca. 3 Wochen in Oldenburg statt.

Darum geht's

Im Januar 2020 startet das Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik mit dem Kurskonzept „Vom Monteur zum Bauleitender Monteur“. Das neue Angebot vermittelt praxisstark in sechs aufeinander aufbauenden Themenmodulen Führungskompetenz für Elektroinstallateure, die auf der Baustelle Verantwortung für unterschiedlichste Teams tragen sollen.

Praxis statt Technik: Teamführung wird im Team trainiert
Den Bauleitenden Monteur oder auch Leitenden Monteur gibt es bereits seit Jahrzehnten als feststehenden Begriff. Es ist eine aus der täglichen Arbeitspraxis entstandene Rolle, die in den meisten mittleren und größeren Elektrohandwerksbetrieben benötigt wird. Dabei beginnt ein Team mit drei Personen, kann aber auch komplexeste Strukturen und große Personenzahlen erreichen.

Das neue Kurskonzept des BFE ist in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft entstanden und konzentriert sich stark auf die Vermittlung von Führungskompetenzen. Hierbei geht es um kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, die systematisch in Teams trainiert werden.

Terminübersicht der Module:
29.01. – 30.01.2020 → Modul 1 (Selbstmanagement)
11.02. – 12.02.2020 → Modul 2 (Personalführung)
03.03. – 04.03.2020 → Modul 3 (Projektmanagement)
24.03. – 25.03.2020 → Modul 4 (Recht)
15.04. – 16.04.2020 → Modul 5 (Planung und Kalkulation)
05.05. – 06.05.2020 → Modul 6 (Arbeitssicherheit)

Inhalte

Modul 1: Selbstmanagement

  • die Rolle des leitenden Monteurs
  • Selbstmanagementmethoden
  • Zeitmanagement

Modul 2: Personalführung
  • Teamführung
  • Führungsstile
  • Umgang mit Auszubildenden, Subunternehmern und Leiharbeitern
  • Führung, Motivation, Kommunikation auf der Baustelle
  • Personaleinsatzplanung
  • Mitarbeitergespräch
  • Konfliktmanagement
  • „FAIR“ Management

Modul 3: Projektmanagement
  • Projektablaufplan
  • Bautagebuch
  • Funktionalausschreibung
  • Leistungsverzeichnis
  • Abwicklung von Aufträgen auf Basis eines Projektablaufplanes
  • Materiallogistik
  • Erfassen von Leistungsständen (Aufmaß, Stundennachweise)
  • Baustellenführung -organisation
  • Architekt- und Planerführung

Modul 4: Recht
  • Vertragsrecht
  • BGB
  • sicherer Umgang mit der VOB Teil B und C
  • Auftragsformen (Aufmaß-, Pauschal-, Aufwandsaufträge)
  • Gewährleistung
  • Abnahme und Übergabe der Leistung
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • Umgang mit Fremdfirmen

Modul 5: Planung und Kalkulation
  • Ausführungsplanung
  • Werk- und Montageplanung
  • Nachträge
  • Ermittlung von Einheitspreisen
  • Verkauf von Mehrleistungen
  • Kostenbewusstes Handeln
  • „Unternehmerisches Denken“

Modul 6: Arbeitssicherheit
  • Maschinen, Materialien, Betriebsmittel, Werkzeuge
  • Gefährdungsbeurteilung auf der Baustelle
  • Umgang-SiFa

Zielgruppe

Qualifizierte Gesellen und Facharbeiter mit Führungsperspektive.

Vorkenntnisse

Berufs- und Praxiserfahrung.

Ihr Nutzen

Entwicklung und Stärkung der eigenen Persönlichkeit, um als leitender Monteur konsequent und zielorientiert ein Baustellenprojekt führen und durchführen zu können.

Abschlussbescheinigung

Sie erhalten eine Teilnehmerbescheinigung mit detaillierter Angabe der Seminarinhalte.

Hinweis

Zurzeit ist es leider nicht möglich, die Module einzeln zu buchen.

Beschreibung einzeln

nach oben

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de