Zugangsberechtigung für Niederspannungsschaltanlagen

    • Auf Anfrage
  •  
 

Kursdetails

Ihre Ansprechpartnerin:

Angelika Schedetzki
  • Angelika Schedetzki
  • Tel: 0441 34092-132
  • Fax: 0441 34092-129
Kursnummer: 611941 Kursform: Vollzeit
Kursdauer: 8 UE Gebühren: Auf Anfrage
Veranstaltungsort: Oldenburg

Uhrzeit

09.00 Uhr - 16.30 Uhr

Darum geht's

Elektrische Betriebsräume müssen in vielen Fällen vor dem Zutritt Unbefugter geschützt werden. Oft sind in diesen Räumen jedoch auch Einrichtungen enthalten, die von Fachpersonal ohne ausgewiesene elektrotechnische Fachkenntnisse betreut werden. Beispiele für derartige Räume sind solche mit Elektroverteilern, Haupt- oder Steuerverteilern, Batterie- oder Netzersatzanlagenräume, Transformatorräume, Windenergieanlagen etc. Die technischen Schutzmaßnahmen (z.B. Absperrungen) müssen in diesen Fällen durch organisatorische und personenbezogene Maßnahmen wie Unterweisungen, PSA (persönliche Schutzausrüstung) und spezielle Verhaltensregeln ergänzt werden.

Fahrlässig handelt, wer Nicht-Elektrofachkräfte ohne ausreichende Unterweisung und ohne fachkundige Begleitung abgeschlossene elektrische Betriebsstätten betreten lässt.

Inhalte

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Schutz gegen den elektrischen Schlag
  • Arbeitsverfahren
  • Unfallverhütungsmaßnahmen in elektrischen Anlagen
  • Verhaltensgrundsätze in elektrischen Betriebsstätten

Zielgruppe

Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten müssen Sie abgeschlossene elektrische Betriebsstätten betreten und sollen eine Zutrittsberechtigung/Schlüsselberechtigung erhalten. In den Räumen führen Sie nichtelektrische oder einfache elektrische Tätigkeiten durch. Dabei nähern Sie sich den elektrischen Einrichtungen, die teilweise nur einen eingeschränkten Berührungsschutz aufweisen.

Vorkenntnisse

Ihre Fachkompetenzen und Kenntnisse beziehen sich nicht auf das Gebiet der elektrischen Energietechnik oder Sie fühlen sich unsicher in direkter Nähe zu Betriebsmitteln der elektrischen Energietechnik.

Ihr Nutzen

Nach dem Besuch des Seminars können Sie sich in elektrischen Betriebsstäten sicherer bewegen und kennen die erforderlichen Sicherheitsabstände und Verhaltensregeln.

Abschlussbescheinigung

Das BFE-Oldenburg gibt eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Seminarinhalte aus.


VDSI-WEITERBILDUNGSPUNKTE
Arbeitsschutz: 1 Punkt

Hinweis

In einigen Firmen wird diese Schulung auch „Substation Access“ genannt. Auf Wunsch kann diese Schulung auch in englischer Sprache angeboten werden.

Beschreibung einzeln

nach oben

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de