VoIP an privaten Kundenanschlüssen - Workshop

    • 30.06.2020 (275,00 Euro)
  •  
 

Kursdetails

Ihre Ansprechpartnerin:

Angelika Schedetzki
  • Angelika Schedetzki
  • Tel: 0441 34092-132
  • Fax: 0441 34092-129
Kursnummer: 611282 Kursform: Vollzeit
Kursdauer: 8 UE Gebühren: 275,00 Euro
Veranstaltungsort: Oldenburg

Uhrzeit

9.00 Uhr - 16:30 Uhr

Darum geht's

Nahezu alle Privatkunden werden in den nächsten 2-3 Jahren ihre Telefonanschlüsse auf VoIP umstellen, da die großen Netzbetreiber das klassische Telefonnetz abschalten.

Damit werden die Techniker immer mehr gefordert, DSL-Anschlüsse mit den DSL-Routern (z. B. die Fritzbox von AVM) einzurichten und Telefonanschlüsse zu betreuen.

Wie funktioniert nun ein solcher Kundenanschluss? Wie wird der DSL-Router eingerichtet und für die Telefonie vorbereitet? Welche Möglichkeiten – z. B. auch für das Smartphone – ergeben sich für den Kunden als Mehrwert?

Dieses Seminar vermittelt die praktischen Kenntnisse, einen handelsüblichen DSL-Router einzurichten und für die Telefonie zu parametrieren. Sowohl der Anschluss zum Netzbetreiber, als auch die Anschlüsse nach innen, zum Telefon oder einer Telefonanlage werden praktisch umgesetzt. Die Anbindung weiterer VoIP – Telefone (z. B. das Smartphone) werden gezeigt und können selbst gemacht werden.

Achtung: Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin des Seminars arbeitet an einem eigenen Anschluss. Daher sind die Plätze auf kleine Gruppen begrenzt.

Inhalte

  • Grundlegendes zum Telefonnetzes und zum Internet
  • Einweisung in die Laborumgebung
  • Anschluss und Inbetriebnahme eines DSL-Routers für den Internetzugriff
  • Einrichtung des WLAN-Zugangs, mit aktuellen Sicherheitseinstellungen
  • Einrichtung eines Fernzugriffs auf den DSL-Router (Fernwartung)
  • Einrichtung der lokalen Telefonapparate
  • Einrichtung des Netzbetreibers und Anmeldung der externen Telefonie
  • Einrichten lokaler VoIP Geräte für den Betrieb an dem DSL-Router
  • Einrichten lokaler VoIP Geräte für den Betrieb direkt am Netzbetreiber
  • Fehlersuche, Fehleranalyse und Methoden zur Behebung

Zielgruppe

Sie sind Techniker und wollen DSL-Anschlüsse inklusive der VoIP Funktionen schnell und sicher in Betrieb nehmen.

Vorkenntnisse

Sie besitzen grundlegende Kenntnisse über die Funktion eines Datennetzes, auf Basis des Internet Protokoll (IPv4).

Ihr Nutzen

Nach dem erfolgreichen Besuch sind Sie in der Lage einen aktuellen DSL-Anschluss mit DSL-Router in Betrieb zu nehmen. Sie kennen die wichtigsten Schritte und haben diese in praktischen Übungen selbst durchgeführt. Sie wissen, welche Parameter einzustellen sind und können eine strukturierte Fehlersuche, anhand einer Checkliste, durchführen.

Abschlussbescheinigung

Das BFE-Oldenburg gibt eine Teilnahmebescheinigung mit Seminarinhalten aus.

Beschreibung einzeln

nach oben

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de