SPS 7-4S: Inbetriebnahme, Fehlersuche und Service

    • 21.09.2020 – 23.09.2020 (925,00 Euro)
  •  
 

Kursdetails

Ihre Ansprechpartnerin:

Angelika Schedetzki
  • Angelika Schedetzki
  • Tel: 0441 34092-132
  • Fax: 0441 34092-129
Kursnummer: 651680 Kursform: Vollzeit
Kursdauer: 24 UE Gebühren: 925,00 Euro
Veranstaltungsort: Oldenburg

Uhrzeit

1. Tag: 09.00 Uhr - 16.30 Uhr
weitere Tage: 08.00 Uhr - 15.30 Uhr

Darum geht's

In diesem Aufbauseminar wird die systematische Fehlersuche in SPS-Anlagen trainiert. Ziel ist die Reduktion von Stillstandzeiten und damit Steigerung der Wirtschaftlichkeit der Anlage oder Maschine. Anwendung findet dieses Seminar insbesondere in den Bereichen Instandsetzung, Erweiterung sowie der Inbetriebnahme von SPS-Programmen.

Anhand dynamischer Modelle trainieren Sie die systematische Inbetriebnahme der Software. Gezielt simulierte Fehler werden lokalisiert und beseitigt, Programme werden geändert und erweitert. Die Unterstützungsmöglichkeiten durch Softwarewerkzeuge am Programmiergerät werden dabei gezielt erarbeitet und eingeübt.

BFE-Seminar-Wegweiser Industrielle Automation_V2.pdf

Inhalte

  • Systematische Inbetriebnahme der Hardwarekomponenten
  • Arbeiten mit bereitgestellten STEP7-Bausteinen
  • Systematische Inbetriebnahme eines S7-Programmes
  • Systematische Fehlerlokalisierung in S7-Programmen

Zielgruppe

Sie warten, reparieren oder setzen speicherprogrammierbare Steuerungen in Betrieb.

Vorkenntnisse

Sie haben bereits die Seminare SPS 7-1 bis SPS 7-3 besucht oder haben gleichwertige Kenntnisse über speicherprogram mierbare Steuerungen (SIMATIC S7).

Ihr Nutzen

  • SPS-Programme in Betrieb nehmen und erweitern
  • Umgang mit den Diagnosehilfen von STEP7
  • mit diesen Hilfsmitteln Fehler lokalisieren und beheben

Abschlussbescheinigung

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Beschreibung einzeln

nach oben

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de