Aufbauseminar Blitz- und Überspannungsschutz


Darum geht's

Mit dem Erscheinen der neuen Blitzschutznormen DIN VDE 0185-305 Teil 1, 3 und 4 (Oktober 2011) wird deutlich, dass auch Fachkräfte gefordert sind, sich ständig auf ihrem Fachgebiet weiter zu bilden, um Anlagen planen, errichten und beurteilen (prüfen) zu können.

Inhalte

Zielgruppe

Errichter, Betreiber, Planer oder Prüfer von elektrischen Anlagen sowie Personen, die eine Zertifizierung als EMV-Sachkundige/r durch VdS-Schadenverhütung anstreben oder ihre Zertifizierung verlängern wollen.

Vorkenntnisse

Sie besitzen Grundlagen der Elektrotechnik sowie Kenntnisse im Bereich Blitz- und Überspannungsschutz.

Ihr Nutzen

Nach dem erfolgreichen Besuch des Seminars haben Sie Ihre Kenntnisse im Blitzschutz- und Überspannungsschutz über Planung, Bau und Prüfung von Blitzschutzanlagen vertieft und sind über neue Bestimmungen auf diesem Gebiet informiert. Für EMV-Sachkundige dient das Seminar als VdS-anerkannte Weiterbildungsmaßnahme.

Abschlussbescheinigung

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Hinweis

Zum Erhalt der Fachkunde (VDE-geprüfte Blitzschutzfachkraft) müssen Teilnehmer dieses Seminars spätestens nach fünf Jahren an einem Aufbauseminar teilnehmen.

Uhrzeiten

1. Tag: 09.00 Uhr - 16.30 Uhr
2. Tag: 08.00 Uhr - 11.30 Uhr

Dauer

12 Unterrichtsstunden

Kursnummer

632161

Termine und Gebühren