Vom 8. – 19. Juli haben wir Betriebsferien. Ab dem 22. Juli sind wir wieder für Sie da.

Oldenburger Schlüsselgespräche

Die Oldenburger Schlüsselgespräche haben es sich zum ehrgeizigen Ziel gesetzt, Probleme des
E-Handwerks mit besonderem Fokus auf das Thema Weiterbildung zu analysieren und zu lösen.

Thema am 18. Juni 2024:
#3 Es ist Arbeit
Wie holen wir unsere Jugendlichen zurück?

Erwachsene, die sich verantwortungsbewusst verhalten und Führungskräfte, die ihre Rolle aktiv ausfüllen, zusammen mit einem Fokus auf kritisches Denken als Grundlage für eine leistungsfähige Gesellschaft – dies könnte der Schlüssel sein, um den Leistungsabfall bei jungen Menschen zu stoppen. Diese Erkenntnis wurde während der diesjährigen Oldenburger Schlüsselgespräche gewonnen.

Downloads

Bilder der Veranstaltung

Der renommierte Generationenforscher Rüdiger Maas als Hauptredner,
der die gesamtgesellschaftliche Infantilisierung kritisiert und
zur Übernahme von Verantwortung als Erwachsene aufruft.
Spannende Debatte mit hochkarätigen Teilnehmern:
Max Oevermann (Ausbildungsleiter Firma Diekmann),
Lukas Bäcker (Geschäftsführer Meyer Technik),
Jan-Bastian Buck (Moderator),
Rüdiger Maas (Gründer Institut für Generationenforschung)
und Gert Mora Motta (Schulleiter BZTG Oldenburg)
Hendrik A. Kilp, Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes der
Elektro- und Informationstechnik Schleswig-Holstein,
bereichert die spannende Debatte.

Die Teilnehmer der Oldenburger Schlüsselgespräche

Begrüßung & Moderation

Dieter Meyer absolvierte am BFE seinen Meister und den Betriebswirt des Handwerks. Er beschäftigt 80 Mitarbeiter in drei Handwerksbetrieben. Herr Meyer ist seit 2006 Obermeister der Elektroinnung Oldenburg und seit 2017 Vorstandsvorsitzender des BFE.

Jan-Bastian Buck ist Journalist und Sprecher. Als Moderator des Podcasts „Moin Handwerk“ der Handwerkskammer Oldenburg spricht Jan-Bastian Buck regelmäßig mit spannenden Akteuren aus dem Handwerk in der Region.

Referent

Rüdiger Maas ist Gründer und Vorstand des Instituts für Generationenforschung in Augsburg. Bekannt ist Maas auch aufgrund seines Spiegelbestsellers „Generation lebensunfähig: Wie unsere Kinder um ihre Zukunft gebracht werden“.

Podiumsgäste

Oberstudiendirektor Gert Mora Motta leitet das Bildungszentrum für Technik und Gestaltung der Stadt Oldenburg (BZTG). Sein ambitioniertes Ziel ist es, das Konzept des „Neuen Lernens“ an seiner Schule zu etablieren.

Lukas Bäcker arbeitet seit 2010 für die Meyer Technik Unternehmensgruppe – zunächst als Marketingbeauftragter und seit 2015 als Geschäftsführer. Heute sind 270 Angestellte an fünf Standorten tätig, 50 Auszubildende sind beschäftigt.

Max Oevermann ist Ausbildungsleiter bei der Firma Alfons Diekmann GmbH in Damme. Oevermann, gelernter Elektromeister für Energie- und Gebäudetechnik, widmet sich neben seiner Haupttätigkeit als Ausbilder auch der Lehre. Er ist nicht nur als Dozent tätig, sondern engagiert sich ebenso im Prüfungsausschuss.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:

Konzept und Text:
Rieke Hümpel, oben-werbung.de