Ihre Fragen - unsere Antworten


Die Informationen rund um die Krise werden regelmäßig akutalisiert.

» Wann wird das Bundestechnologiezentrum wieder öffnen?
Seit dem 27.04.2020 ist es dem Bundestechnologiezentrum erlaubt, Maßnahmen zur Erstausbildung unter Einhaltung von verschärften Hygienemaßnahmen durchzuführen.

» Gibt es spezielle Angebote für betroffene Betriebe?
Einige unserer Angebote eignen sich besonders für diese Zeiten. So nutzen viele Betriebe bereits die Zwangspause, um sinnvolle Zusatzqualifikationen wie den Online-Kurs „Elektrotechnisch unterwiesene Person“ als Selbstlernkurs mit Abschluss-Test und Zertifikat zu buchen. Zusätzlich haben wir kostenfreie Web-Vorträge zu aktuellen Themen für Mitarbeiter ins Programm genommen.
Ausbildungsbetrieben empfehlen wir, unsere Lernsoftware zur Weiterbildung ihrer Auszubildenden zu verwenden. 

Einen Überblick über unsere Empfehlungen für betroffene Betriebe finden Sie auf unserem Shop für digitale Lernmedien.


» Welche Online-Medien stellt mir das BFE zur Verfügung?

Das Bundestechnologiezentrum bietet Ihnen Lernsoftware, Online-Kurse und Web-Vorträge an. Zusätzlich finden aktuell Lehrgänge im Online-Unterricht statt. Lesen Sie hierzu die FAQ-Lehrgangsbereich

Nach oben

» Wer ist mein Ansprechpartner für Rückfragen zum Seminar-Angebot?
Gerne steht Ihnen unsere Seminarberaterin, Michaela Tessendorf, telefonisch unter der Rufnummer: 0441 34092-133 zur Verfügung. Oder schreiben Sie eine E-Mail an: m.tessendorfbfe.de  


» Findet mein bereits gebuchtes Seminar statt?
Alle aktuellen Seminare finden planmäßig statt.
Von einer eventuell erneuten Schließung betroffene Seminare werden verschoben oder abgesagt. Die betroffenen Teilnehmer werden per E-Mail und zusätzlich per Post benachrichtigt. Bei kurzfristigen Absagen versuchen wir, Sie telefonisch zu erreichen.


» Mein Seminar ist gecancelt. Und nun?
Einige Seminare machen nur im Präsenzunterricht Sinn. Wenn kein Ersatztermin frei ist, müssen wir diese Themen leider vorübergehend aus dem Programm nehmen. Hierfür müssen Sie nichts veranlassen. Sie erhalten von uns automatisch eine Gutschrift. Sollten Sie die Zeit für Online-Weiterbildung nutzen wollen, können Sie sich gerne telefonisch bei uns melden. Ansprechpartnerin ist Michaela Tessendorf, Tel.: 0441 34092-133 und E-Mail: m.tessendorfbfe.de.


» Mein Seminar ist verschoben, aber ich habe keine Zeit. Und nun?
Da wir alle Buchungen bei Terminverschiebungen vorerst aufrechterhalten, stornieren Sie bitte in diesem Fall Ihren Kurs. Sie können das Seminar gerne zu einem noch späteren Zeitraum nachholen.

Nach oben

Lehrgangsbereich

» Wer ist mein Ansprechpartner für Rückfragen zum Lehrgangs-Angebot?
Zu allen Fragen zum Lehrgangsbereich wenden Sie sich bitte von Mo-Do: 7.30-16 Uhr oder Fr 7.30-15 Uhr an unsere Lehrgangsberaterin Claudia Nichau; Tel.: 0441-34092-131. Oder schreiben Sie eine E-Mail: c.nichaubfe.de


» Ist das Aufstiegs-BAföG sicher?
Ja. Das wurde von offizieller Seite bestätigt. Entscheidend für die Fortsetzung ist indes auch die regelmäßige Teilnahme am Unterricht. Sollten also Online-Bausteine nötig werden, müssen auch diese konsequent besucht werden. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.aufstiegs-bafoeg.de.


» Findet mein bereits gebuchter Lehrgang zum Meister, Betriebswirt oder Fachplaner statt?
Ja! Alle Lehrgänge finden gesichert und planmäßig statt, auch wenn es erneut zu Schließzeiten des Gebäudes kommen sollte. Wir können dieses mit Sicherheit verkünden, weil wir bereits in den laufenden Lehrgängen erfolgreich auf Online-Unterricht umgestellt haben. Schon heute lernen knapp 200 Teilnehmer über unser Lernmanagement-System.


» Wird der Zeitplan beeinflusst?
Dies hängt von der möglichen Durchführung der Prüfungstermine der Handwerkskammer (HWK) ab. Der Lehrgang ist dann zu Ende, wenn alle Ausbildungsziele erreicht wurden. So werden wir alles, was der Online-Unterricht nicht abbilden konnte, im Anschluss nachholen. Hierzu zählen insbesondere die Praxisübungen.
Wir befinden uns in enger Abstimmung mit den Handwerkskammern, um überall dort, wo es nötig ist, die geplanten Prüfungen zu verschieben. Niemand muss sich hier Sorgen machen, sofort nach der Rückkehr geprüft zu werden. Wir kümmern uns darum und halten Sie auf dem Laufenden! 

Nach oben

» Wer ist mein Ansprechpartner zu den Angeboten für digitales Lernen?
Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten des digitalen Lernens und beantworten Ihre Fragen.
Kontaktieren Sie dazu unseren Berater für digitales Lernen Norbert Freymuth: n.freymuthbfe.de, Tel. 0441 34092-463.
Fragen bezüglich der Buchung und Bezahlung richten Sie bitte an Melanie Stephan: m.stephanbfe.de, Tel.: 0441 34092-461


» Wo kann ich die Online-Angebote kaufen?
Unser gesamtes Angebot finden Sie aktuell auf unserem Shop für digitales Lernen.


» Ich bin Einzelperson. Welche Online-Angebote kommen für mich in Frage? 
Für Sie eignet sich Lernsoftware als CD. Zudem können Sie an öffentlichen Webinaren oder Online-Kursen teilnehmen. Diese Angebote finden Sie auf unserem Shop für digitales Lernen.


» Wir sind eine Bildungsstätte. Welche Online-Angebote kommen in Frage?
Wir empfehlen Ihnen die Netzwerkversion (Mehrplatzversion) der Lernsoftware, z. B. für vernetzte Schulungsräume. Die Lernsoftware liegt auf einem Ihrer Server, die Lerner-PCs greifen auf die Lernsoftware zu.

Im Online-Shop können Sie sich unter Lernsoftware einen Überblick über die Themen verschaffen. Die Bestellung findet indes telefonisch oder per E-Mail statt, da wegen der notwendigen Installation der Lernsoftware auf Ihrem Server individuelle Angaben nötig sind.
Kontaktieren Sie bitte unseren Berater für digitales Lernen Norbert Freymuth:
n.freymuthbfe.de, Tel. 0441 34092-463.


» Ich habe bereits eine Lernplattform. Wie kann ich das Angebot einbinden?
Bildungsstätten und Betriebe, die bereits über eine Lernplattform verfügen, können die Online-Version der Lernsoftware in die eigenen Lernplattform einbinden. Kontaktieren Sie bitte unseren Berater für digitales Lernen Norbert Freymuth: n.freymuthbfe.de, Tel. 0441 34092-463.


» Ich habe einen Betrieb. Welche Online-Angebote kommen für mich in Frage?
Aktuell stark nachgefragt sind unsere kostenfreien Webinare für Mitarbeiter. Sehr gerne wird auch der Online-Kurs „Elektrotechnisch unterwiesene Person“ gebucht. Wenn Sie weitere Selbstlernmedien für Ihre Mitarbeiter oder Auszubildenden suchen, empfehlen wir, Lernsoftware zu erwerben.
(Berufsschulen, die sich an den Online-Weiterbildungsmaßnahmen von Ausbildungsbetrieben beteiligen möchten, können unter Umständen kostenfrei zugeschaltet werden. Kontaktieren Sie hierzu unseren Berater für digitales Lernen Norbert Freymuth: n.freymuthbfe.de, Tel. 0441 34092-463).

Nach oben

» Was ist Lernsoftware?
Das ist Software, die speziell für Lernzwecke entwickelt wurde. Alle Lerninhalte werden über Sprechertexte (Audios) vermittelt, um das Lesen längerer Texte am Bildschirm zu vermeiden. Merksätze, wichtige Formeln, Zusammenfassungen und Aufgaben werden jedoch auch als Bildschirmtexte angezeigt. Viele Animationen, Videos und Interaktionen  in der Lernsoftware sollen dazu beitragen, den Lerneffekt zu steigern. Wissensabfragen erfolgen während der Stoffvermittlung und das Programm reagiert während einer Aufgabe auf jede Antwort des Lernenden mit einer entsprechenden Rückmeldung. Eine Suchfunktion zum schnellen Auffinden von behandelten Begriffen vervollständigt die Lernsoftware ebenso wie eine Update-Möglichkeit über das Internet. 


» Wie funktioniert es konkret? 
Wenn Sie eine CD erworben haben, wird diese mit einer Serien-Nummer auf dem PC installiert. Sie können unabhängig vom Internet mit der Weiterbildung beginnen.
Sollten Sie die Online-Version erworben haben, senden wir Ihnen einen Link und ein Passwort zu. Wenn Sie auf den Link klicken, kommen Sie zu einem eigens für Sie auf einer unserer BFE-Lernplattformen eingerichteten Bereich. Dieser kann nur von Ihrem Teilnehmerkreis betreten werden. In diesem geschützten Raum können Sie Ihre Lernsoftware, Unterlagen, Foren oder Ordner Ihren Teilnehmern zur Verfügung stellen. 

Insbesondere für Ausbildungsbetriebe verfügt das Bundestechnologiezentrum über ein breites Angebot an Lernsoftware und Wissenstests. Auch das digitale Online-Berichtsheft (Online-Ausbildungsnachweis) können wir Ihnen zur Verfügung stellen.
Die Netzwerk-Version können Sie nur direkt bei uns bestellen – da wegen der nötigen Installation auf Ihrem Server Absprachen notwendig sind. Kontaktieren Sie hierzu unseren Berater für digitales Lernen Norbert Freymuth: n.freymuthbfe.de, Tel. 0441 34092-463.


» Kann ich das mal sehen?
Für alle, die sich einen Eindruck machen möchten, haben wir eine Demo-Version online gestellt.
Demo-Zugang: BFE-Lernplattform
Benutzername: bfedemo
Passwort: bfedemo

Nach oben

» Was ist ein Web-Vortrag?
Ein Web-Vortrag ist ein kurzer Online-Vortrag. Dabei treffen sich die Teilnehmer in einem virtuellen Klassenraum und können live Fragen stellen, die auch live beantwortet werden. Wir nutzen die Form des Web-Vortrags, um über aktuelle und spezielle Themen unserer Branche zu referieren.


» Wie funktioniert es konkret?
Einen Überblick über unsere Web-Vorträge bekommen Sie im Shop für digitales Lernen. Wenn Sie sich für einen Web-Vortrag entschieden haben, bekommen Sie zu dem vereinbarten Termin einen Link und ein Passwort geschickt. Sobald Sie eingeloggt sind, befinden Sie sich in einem virtuellen Klassenraum mit den anderen Teilnehmern. Auf Ihrem Bildschirm erscheint eine Präsentation, die der BFE-Dozent live durchgeht. Fragen können live gestellt und beantwortet werden. 


Was kostet ein Web-Vortrag? 
Das BFE bietet Web-Vorträge kostenfrei an. 

Nach oben

» Was ist ein Online-Kurs?
Unter dem Begriff Online-Kurs werden mehrstündige bis mehrwöchige Trainingsprozesse zusammengefasst, wobei der eingesetzte Methoden-Mix variieren kann. So gibt es beispielsweise Online-Kurse, die im reinen Selbststudium absolviert werden und solche, die moderiert in einem virtuellen Klassenraum stattfinden. 


» Wie funktioniert es konkret?
Einen Überblick über unsere Online-Kurse bekommen Sie hier. Nach Kauf erhalten Sie einen Link und ein Passwort zugeschickt. Sie können den Kurs absolvieren, wann Sie möchten. Sobald Sie eingeloggt sind, befinden Sie sich im gebuchten Online-Kurs. 


» Kann ich das mal sehen?
Für alle, die sich einen Eindruck machen möchten, haben wir eine Demo-Version online gestellt.
Demo-Zugang
Benutzername: bfe-eup
Passwort: bfe-eup


Gibt es unternehmensspezifische Online-Kurse? 
Unbedingt. Sie können aus dem BFE-Programm Themen wählen oder eigene einbringen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Antje Haßelkuß Tel: 0441 34092-124, E-Mail: a.hasselkussbfe.de

Nach oben

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de