Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Lernsoftware-Bestellungen

Geltung

Bei der Bestellung von Lernsoftware über den Internetshop der bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen der bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH und dem Besteller ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH nicht an.

Angebot und Vertragsabschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die Bestellung erfolgt durch Absenden des Bestellformulars im Warenkorbsystem der bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH. Die bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH schickt dem Besteller eine E-Mail, die den Bestelleingang bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Die Eingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die bestellte Ware mit der Rechnung versandt wird. Ihr Kaufvertrag kommt zustande mit der

Bei Schreib- und Rechenfehlern, ausverkaufter Ware sowie Irrtürmern ist die bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH nicht zur Annahme des Angebots und der Auslieferung der Ware verpflichtet.

Preis

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Zusätzlich werden Versandkosten fällig.

Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Falls die bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant der bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist die bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Insofern besteht auf Seiten des Bestellers kein Anspruch auf Belieferung oder Nachlieferung. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

Erfolgt die Bereitstellung der Software als Download, gilt die Lieferung als erbracht, sobald mit dem Download begonnen wird.

Eigentumsvorbehalt

Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Mängelrüge und Gewährleistung

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Sie sind verpflichtet, offensichtliche Mängel der Ware, auch Transportschäden, unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 2 Wochen nach Lieferung der Ware der bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH  mitzuteilen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen.

Eine Haftung für Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen.

Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, sind der bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH unverzüglich mitzuteilen. Bei berechtigten Beanstandungen von offensichtlichen Mängeln innerhalb von 2 Wochen nach Lieferung, erfolgt nach unserer Wahl eine kostenlose Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl eine Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

Weiter gewährleistet die bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH, dass lizenzierte Softwareprodukte die Funktionen und Leistungsmerkmale erfüllen, die in der zum Zeitpunkt der Lizenzerteilung gültigen Softwareproduktbeschreibung für die betreffenden Softwareprodukte enthalten sind. Die technischen Daten, Spezifikationen und Leistungsbeschreibungen in der gültigen Softwareproduktbeschreibung stellen keine Zusicherungen dar, es sei denn, sie sind ausdrücklich als solche gekennzeichnet.

Kein Gewährleistungsanspruch besteht für nicht von der bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH gelieferte Softwarekopien. Dasselbe gilt für Software, die auf einem Computersystem betrieben wird, das nicht die Mindesthardwarekonfiguration und Softwareausstattung gemäß der Systemanforderung aufweist. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre. Die Frist beginnt ab erfolgter Installation, sofern diese von der bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH vorgenommen wurde, ansonsten ab Gefahrübergang.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH, Donnerschweer Straße 184, 26123 Oldenburg, Tel.: +49 (0)441 / 340 92 -0, Fax: +49 (0)441 / 340 92 -469, E-Mail: support@bfe.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte MusterWiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht gem. § 312d Abs. 4 BGB nicht bei Lieferung von Software, sofern der gelieferte Datenträger vom Kunden entsiegelt oder die Schutzfolie geöffnet worden ist. Erfolgt die Lieferung der Software per Download, gilt der Datenträger als entsiegelt, sobald mit dem Download begonnen wird.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH, Donnerschweer Straße 184, 26123 Oldenburg:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung




Zahlungsart

Die bfe-TIB Technologie und Innovation für Betriebe GmbH liefert ihre Produkte ausschließlich auf Rechnung. Die Bezahlung hat spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware zu erfolgen. Skontoabzug ist nicht gestattet. Bei Überschreitung des Zahlungszieles erfolgt eine Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz. Bei hohen Bestellwerten behalten wir uns eine Lieferung gegen Vorkasse vor.

Rabatt

1 - 2 Stück = kein Rabatt
3 - 4 Stück = 10 % Rabatt
5 - 9 Stück = 15 % Rabatt
ab 10 Stück = 20 % Rabatt

Schulversionen

Schulen und Bildungseinrichtungen erhalten auf Anfrage Sonderrabatte.

Versandkosten

Versandkosten innerhalb Deutschlands:

  • bis zu 2 CDs: 5,00 €
  • ab 3 CDs: 8,00 €


Versandkosten ins Ausland:

Österreich:

  • bis zu 2 CDs: 6,00 €
  • ab 3 CDs: 12,00 €

Schweiz:

  • bis zu 2 CDs: 12,00 €
  • ab 3 CDs: 55,00 €


Der Versand erfolgt bei bis zu 2 CDs per Citipost/Deutsche Post,
ab 3 CDs per DPD.

 

Alternative Streitbeilegung

Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Link zur europäischen Streitbeilegungsplattform:
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

Gerichtsstand

Oldenburg (Oldb)

Support

Support-Leistungen werden innerhalb von 5 Jahren nach Erscheinungsdatum angeboten unter:
Fax: 0441 34092-469
E-Mail: supportbfe.de

Stand: Juli 2017

Seminare / Lehrgänge
Dienstleistungen
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de