Technische Hinweise zu den Lernmodulen des BFE-Oldenburg

Falls es Probleme mit der Funktion der BFE-Lernmodule geben sollte, bitte folgende Informationen beachten.

 


Erforderliche Browser-Plugins

Für die Nutzung der BFE-Lernmodule sind folgende Plugins erforderlich:

Zusätzlich muss im Browser JavaScript aktiviert sein.

 


Alle Browser - Fehler 1

bild4

Dieser Fehler kann durch einen zu langen Pfadnamen der Webplayer-Runtime hervorgerufen werden. In diesem Fall bitte das Authorware Web Player Plugin unter folgendem Link downloaden und neu installieren:

http://www.bfe.de/bfe/media/download/Authorware_Web_Player_2004_Plugin_Installer.exe

 


Alle Browser - Fehler 2

bild5

Deutet auf eine Filterung durch einen Proxy hin. Folgende Dateitypen müssen von der Firewall durchgelassen werden:

.mp3  .wav  .ini  .inf  .bfe  .ldl  .u32  .x32

 


Alle Browser - Fehler 3

Während der Ladezeit des Moduls (siehe Bild) bitte nicht das Browserfenster oder den aktiven Tab schließen, da es ansonsten zu einer Fehlermeldung des Plugins kommt.




 


Firefox, Google Chrome - Fehler 4

Falls Sie folgende Fehlermeldung im Firefox oder Google Chrome erhalten, bitte den Browser (nicht nur den Tab!) schließen und dann die entsprechende Seite neu aufrufen. Sollte die Fehlermeldung immer noch zu sehen sein, bitte die Seite (einmalig) im Microsoft Internet Explorer öffnen und den Sicherheits-Dialog mit OK bestätigen. Danach können Sie dann wieder Ihren gewohnten Browser benutzen.
Falls diese Maßnahme keine Änderung bewirkt oder der Microsoft Internet Explorer nicht zur Verfügung steht, muss das Plugin von folgendem Link heruntergeladen und installiert werden.

http://www.bfe.de/bfe/media/download/Authorware_Web_Player_2004_Plugin_Installer.exe




 


Einstellungen Internet Explorer unter Windows 8 / 7 / Vista:

Damit die BFE-Lernmodule (Authorware-Module) im Internet Explorer unter Windows 8 / 7 / Vista funktionieren, müssen Sie folgende Einstellungen vornehmen:

1) Fügen Sie die URL der Lernplattform den vertrauenswürdigen Sites hinzu (Extras – Internetoptionen – Registerkarte Sicherheit – Schaltfläche „Sites“)
2) Ändern Sie die Sicherheitsstufe dieser Zone auf „niedrig“,
3) „geschützter Modus“ (Häkchen) darf in dieser Zone nicht aktiviert sein


bild5


Achten Sie beim Hinzufügen zu den vertrauenswürdigen Sites darauf, dass die Seite mit dem korrekten Protokoll (http, https) hinzugefügt wird!
Gegebenenfalls muss das Häkchen (roter Pfeil im Bild unten) also entfernt werden, wie z. B. bei „http://veg.bfe-elearning.de“

bild6

 

 


Einstellungen Mozilla Firefox (ab Version 21)

Mozilla hat mit dem Firefox-Update auf die Version 21 einige tiefgreifende Änderungen vorgenommen. Mehrere Plugins funktionieren in dieser Version nicht mehr. Betroffen hiervon ist auch das Adobe Authorware Web Player Plugin, welches zur Nutzung der BFE-Lernmodule (Authorware-Module) erforderlich ist.

Sie können nun entweder das aktuelle Authorware Web Player Plugin downloaden und installieren (Achtung, Administratorrechte erforderlich!) oder mit folgenden Einstellungen das vorhandene Plugin in Firefox wieder aktivieren:

1) Firefox-Einstellungen aufrufen

bild7
In der Adresszeile "about:config" eingeben(1) und den Hinweis bestätigen(2.)


2) Wert ändern

bild8
In der Suchzeile "plugins.load_appdir_plugins" eingeben(1) und den angezeigten Eintrag doppelklicken(2)
Der Wert ändert sich auf "true".


3) Abschließend Firefox neustarten.