Zweite Runde: BFE-Seminar zur Auswahl und Bemessung von Kabel- und Leitungsanlagen

VDE-Vorschriften und andere Bestimmungen werden ständig verändert und aktualisiert. Um diesem wichtigen Themenkomplex gerecht zu werden, hat das BFE ein zweitägiges Fachseminar entwickelt, das in der ersten Runde auf große Resonanz stieß. Deshalb gibt in diesem Jahr noch einen zweiten Durchgang am 17./18. Oktober 2017.

„Die vielfältigen Aspekte der Auswahl und Bemessung von Kabeln und Leitungen sind an einem Tag kaum zu behandeln“, erklärt Reinhard Soboll, Bereichsleiter Seminare und Dienstleistungen. „Damit wir alle wesentlichen Bereiche abdecken zu können, haben wir das bisherige Seminar ‚Leitungsdimensionierung‘ inhaltlich erweitert und umbenannt. Immerhin geht es hier um Fragen der Sicherheit.“  

Wie wähle ich Kabel und Leitungen normgerecht aus? Wie bestimme ich Querschnitte und Schutzeinrichtungen? Was sagen mir die Verlegehinweise? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie im BFE-Seminar. Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, anhand von Übungsbeispielen die neu erworbenen Kenntnisse zu prüfen und zu festigen.

Nach dem zweitägigen Kurs verfügen die Teilnehmer über fundierte Grundlagenkenntnisse, um Kabel- und Leitungsanlagen nach den aktuellen Verordnungen und VDE-Bestimmungen auszuwählen und richtig zu bemessen.

»Seminardetails

 

Seminare / Lehrgänge
Dienstleistungen
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de