Spezielle Azubi-Schulung für die GC-Gruppe

Premiere geglückt, Fortsetzung vereinbart: Das BFE hat im Auftrag der EFG, dem Elektrospezialisten der GC-Gruppe, knapp 20 Auszubildende fundiert in Fragen der Elektrotechnik geschult. Die Seminarreihe umfasste 96 Unterrichtseinheiten in vier Modulen an zwölf Tagen – und endete mit einer Abschlussprüfung, die alle Azubis erfolgreich bestanden.

„Die Seminarteilnehmer verkaufen in ihrem Alltag E-Produkte und moderne Haustechnik“, erläutert Reinhard Soboll, BFE-Bereichsleiter Seminare und Dienstleistungen. Bei dieser Aufgabe werde ihnen das jetzt vermittelte fachliche Know-how, das weit über Berufsschulwissen hinausgeht, definitiv helfen. „Dass die GC-Gruppe diesen Bedarf erkennt und in die Weiterbildung der Azubis über den normalen Standard hinaus investiert, ist daher so weitsichtig wie verantwortungsvoll“, lobt Soboll.

Die speziell für das Unternehmen konzipierte Reihe fand an vier Standorten statt, jeder Drei-Tages-Block war thematisch klar umrissen: In Bremen ging es in Modul 1 um elektrotechnische Grundlagen, Normen und Schutzmaßnahmen. Modul 2 in Emden stand im Zeichen von Schaltgeräten und Niederspannungsverteilern. In Hamburg machten sich die Teilnehmer im dritten Modul mit Kommunikations- und Sicherheitstechnik vertraut. Und zum Abschluss standen in Modul 4 in Oldenburg Beleuchtungstechnik und Gefahrenmeldeanlagen auf der Tagesordnung. Darüber hinaus wurde modulübergreifend ein intensiver Blick auf eines der wichtigsten E-Themen überhaupt geworfen – die Gebäudeautomation im Smart Home.

EFG- beziehungsweise GC-Führungskräfte, die sich vor Ort ein Bild von den Inhalten und den Lernfortschritten machten, zeigten sich hochzufrieden mit der Seminarreihe. Daher wurde mit dem BFE schon jetzt vereinbart, dass auch die nächste Azubi-Generation der Gruppe 2019 in den Genuss der Fortbildung kommen soll. 

Das BFE führt Lehrgänge für Unternehmen in vielen Variationen durch und konzipiert auch individuelle Inhalte.

» Ansprechpartner bei Interesse oder Fragen ist Reinhard Soboll, Tel. 0441 34092-290.

Seminare / Lehrgänge
Dienstleistungen
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de