Noch freie Plätze im Seminar zum Thema Thermografie

Die Thermografie gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das zeigt sich auch am großen Interesse an dem Fachseminar, das das BFE zu dem Thema entwickelt hat. Es beleuchtet die zentralen Aspekte rund um Thermografie und deren Anwendungsgebiete. Aufgrund der starken Nachfrage steht das Seminar am 30. und 31. August erneut auf dem Programm.

„Immer mehr Betriebe gehen dazu über, die Wartung elektrischer Anlagen und Maschinen mithilfe der Thermografie durchzuführen“, erklärt Reinhard Soboll, Bereichsleiter Seminare und Dienstleistungen. „Mit dem entsprechenden Know-how eröffnet sich dadurch ein neues lohnendes Geschäftsfeld für E-Betriebe.“  

Wie gelingt ein perfektes Wärmebild? Wie werte ich die Bilddaten aus? Wie dokumentiere ich die Messung und erstelle ich ein aussagekräftiges Prüf- und Messprotokoll? Auf diese und andere Fragen liefert das BFE-Seminar fundierte Antworten. Zu den weiteren Inhalten zählen die Übertragung der Daten von einer Wärmebildkamera an einen Computer sowie praktische Thermografie-Beispiele aus den Bereichen E-Anlagen und Maschinenbau. Nach dem zweitägigen Kurs können die Teilnehmer eine Wärmebildkamera selbstständig einsetzen, um dann weitere Erfahrungen auf diesem Gebiet zu sammeln.

» Kursdetails und Anmeldemöglichkeit

Fragen beantwortet Angelika Schedetzki, Tel. 0441 34092-132.

 

 

Seminare / Lehrgänge
Dienstleistungen
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de