Meister in Teilzeit: Beruflicher Fort- ohne finanziellen Rückschritt

Das BFE sieht es als Verpflichtung an, jedem Bildungswilligen ein passgenaues Angebot zu unterbreiten. Speziell für Fachkräfte, die bereits in Lohn und Brot stehen, wird daher die Ausbildung zum E-Meister Energie- und Gebäudetechnik auch 2017 wieder in Teilzeit angeboten.
 
Termin: 06.10.2017 bis 27.03.2020.
Eine Anmeldung ab sofort möglich.

In Zeiten des Fachkräftemangels darf die Bereitschaft zu Qualifizierung nicht an einem Faktor wie mangelnder Zeit scheitern. Oder anders: Jeder, der sein Know-how auf die nächste Ebene hieven will, muss dazu die Möglichkeit bekommen! Mit Blick auf Gesellen und Facharbeiter findet der Meister-Unterricht am Freitagnachmittag und Samstag statt – somit können Lehrgang und Job unter einen Hut gebracht werden. Das ermöglicht den Teilnehmern, berufliche Fortschritte zu machen, ohne finanzielle Rückschritte hinnehmen zu müssen.

Mit dem Meisterbrief in der Tasche stehen den Absolventen alle Türen offen, ob Führungsposition oder eigener Betrieb. Die Inhalte der Ausbildung reichen von der Gebäudetechnik über Systemelektronik bis zu Kommunikations- und Sicherheitstechnik. Dadurch sind die Absolventen Generalisten, die in Planungsbüros ebenso richtig sind wie in Industrie- oder Installationsbetrieben. Unter anderem können sie für Energieeffizienz in Gebäudekomplexen sorgen oder mit ihrem Fachwissen den Wunsch nach Komfort und Funktionalität erfüllen.

Details sowie die Möglichkeit zur unkomplizierten Online-Anmeldung finden Interessierte »hier.

Individuelle Fragen beantwortet Claudia Nichau unter Tel. 0441 34092-131. 

Seminare / Lehrgänge
Dienstleistungen
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

www.BFE.de

Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.
Donnerschweer Str. 184 · 26123 Oldenburg
Tel. (0441) 34092-0 · Fax (0441) 34092-129 · E-Mail: info@bfe.de